Tourismus 2020 (Türkei)

Aktuelle Nachrichten und Ankündigungen

Tourismus 2020 (Türkei)

Beitragvon Haber » So 6. Okt 2019, 18:00

!?......Bild

Bild
"Der beste Führer ist der, dessen Existenz gar nicht bemerkt wird" Laotse, chinesischer Philosoph
Benutzeravatar
Haber
 
Beiträge: 566
Bilder: 7
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 03:08
Wohnort: Weltbürger

Re: Tourismus 2020 (Türkei)

Beitragvon Schlapser » So 6. Okt 2019, 20:32

Bei den Preisen werde ich meine Wohnung für 99Cent/Tag anbieten müssen
Schlapser
PS. Ich kann es verkraften.
Türkische Vermieter werden dumm aus der Wäsche gucken
Schlapser
 
Beiträge: 330
Registriert: So 29. Mär 2009, 19:44
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Tourismus 2020 (Türkei)

Beitragvon KuK » Mo 7. Okt 2019, 11:01

Guten Morgen, wir kommen für den Preis ab April für 2-3 Wochen. Hahaha Gruß KuK
KuK
 
Beiträge: 326
Registriert: Di 10. Mai 2011, 12:58
Wohnort: Stade bei Hamburg

Re: Tourismus 2020 (Türkei)

Beitragvon Jens » Mo 7. Okt 2019, 22:04

Für den Preis nehme ich die Wohnung für 10 Jahre. :D

Die türkischen Vermieter müssen dir aber nicht leid tun...die sind alle einfach nur gierig und beratungsresistent !
Suche schon länger 2 möblierte Wohnungen für einen Freund und mich in Alanya.
Angebote sind meist echt unverschämt und alle meinen sie hätten als einziger die "goldene Gans", wobei in Alanya über 20.000 Wohnungen leerstehen. !
"Angebote" von ca. 400 € für eine 1+1 Wohnung sind vollkommen normal, was ungefähr einem türkischen Durchschnittslohn entspricht ! [x44]
Auf meine Nachfrage wie sie gerade bei der Marktlage auf so einen Preis kämen, höre ich stets, dass für einen Deutschen das ja wohl kein Problem wäre. :evil:
Bin echt genervt, aber werde nicht aufgeben. Werde schon irgendwann einen finden, der nicht nur abzocken will und Europäer als "Rupfgans" sieht.
Jens
 
Beiträge: 36
Registriert: Sa 25. Jan 2014, 20:48
Wohnort: Wuppertal/NRW

Re: Tourismus 2020 (Türkei)

Beitragvon Jens » Mo 7. Okt 2019, 22:18

Diese "Spottpreise" für Pauschalreisen werden aber nicht lange anhalten. Durch die Pleite von Thomas Cook ( inkl. Neckermann, Bucher und Öger Tours ) sind
nun eigentlich schon verkaufte Kontingente frei geworden, die sie nun versuchen noch kurzfristig über Kampfpreise an den Mann zu bringen.
Da die genannten insolventen Reiseanbieter ja noch nicht gezahlt haben, versuchen sie halt damit den Schaden im Rahmen zu halten.
Wenn diese ( eigentlich schon verkauften ) Reisen weg sind, werden sich die Preise wieder normalisieren.
Jens
 
Beiträge: 36
Registriert: Sa 25. Jan 2014, 20:48
Wohnort: Wuppertal/NRW

Re: Tourismus 2020 (Türkei)

Beitragvon Haber » Di 8. Okt 2019, 13:10

Jens hat geschrieben:Diese "Spottpreise" für Pauschalreisen werden aber nicht lange anhalten.


Natürlich nicht.....aber so zwischendurch für fast nichts, ne Woche Urlaub ist doch auch nicht schlecht.
Das selbe Hotel kostet im Moment ca. 400 Euro pP Woche. Und in der Hauptsaison noch mehr.

[128.gif]
"Der beste Führer ist der, dessen Existenz gar nicht bemerkt wird" Laotse, chinesischer Philosoph
Benutzeravatar
Haber
 
Beiträge: 566
Bilder: 7
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 03:08
Wohnort: Weltbürger


Zurück zu News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste